Vor dem Abflug in die USA sollten Sie im Internet nach einer Übernachtungsmöglichkeit suchen und diese zumindest für die erste Nacht reservieren. Es erspart Ihnen eine Menge Stress.

Beachten Sie, dass Sie nach der langen Reise in die USA sehr müde sein werden. Eine große Rolle spielt hier insbesondere die Zeitverschiebung, und das bis zu 9 Stunden (San Francisco, Los Angeles), am Flughafen müssen Sie einen Beamten der Einwanderungsbehörde passieren, was von sich aus schon ein großer Stress ist, dann müssen Sie den Wagen mieten und erst dann erwartet Sie die Fahrt ins Motel. Dazu kommt noch Ihr Gepäck, Koffer, Rucksäcke, Kameras, das Sie überall mit hin nehmen müssen, während Sie sich dabei schon im Bett sehen.

Nach der Ankunft im Motel, kann es sonst zu einer unangenehmen Überraschung in Form von einem Schild an der Tür mit No Vacancy (besetzt) kommen kann. Für diejenigen, die dieser unangenehmen Situation aus dem Weg gehen wollen, und sich das Suchen nach einem freien Motelzimmer in einer unbekannten Stadt ersparen möchten, gibt es die Chance das Zimmer, zumindest für die erste Nacht, zu buchen und vorab zu bezahlen.

Die Zahlungen erfolgen per Kreditkarte. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie Ihre Karte für Online-Zahlung nutzen können, fragen Sie bitte bei Ihrer Bank nach. Dort können Sie auch eine Karte erhalten, welche Sie nur für Online-Zahlungen benutzen können.

Die schmutzigsten Hotels/ Motels in den USA

Diese Liste wurde nach Bewertungen von Touristen zusammengestellt TripAdvisor.com.